Datenschutz

LETZTE AKTUALISIERUNG: 25.05.16

SFAFT BV DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Subway Franchisee Advertising Fund Trust, B.V.
Amsterdam, Niederlande
http://subway-sandwiches.de / http://dein-subway.de Deutschland

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung
  2. Einverständnis
  3. Einverständnis zur Weitergabe und Offenlegung von Daten, einschl. internationaler Datenübertragungen
  4. Einverständnis zur elektronischen Benachrichtigung im Fall einer Sicherheitsverletzung
  5. Zugriff und Verwendung der von Ihnen gesammelten Daten
  6. Persönliche Daten, die wir von Ihnen erhalten und sammeln
  7. Internetnutzer – Cookies, Internetprotokoll (IP)-Adresse, gesammelte Informationen
  8. Einhaltung der Richtlinien des Werbewirtschaftsverbands Digital Advertising Alliance
  9. Individuelle/nutzungsbasierte Werbung
  10. Nicht-Verfolgen-Funktion – “Do Not Track”
  11. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von Jugendlichen.
  12. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von Arbeitnehmern
  13. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von SUBWAY® Franchise-Nehmern und Bewerbern als Franchise-Nehmer® Franchisee Personal Information
  14. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von SUBWAY® Development Agents
  15. Daten auf Mobilgeräten
  16. Marketing und Werbung auf Mobilgeräten
  17. Empfehlung und Werbung an Freunde und Bekannte
  18. Externe Dienstleister und andere Vertragspartner
  19. Kündigung von E-Mail Newslettern
  20. Weitergabe persönlicher Daten
  21. Sicherheit der Website
  22. Speicherung, Aufbewahrung und Richtigkeit persönlicher Daten
  23. Zugriff auf, Kontrolle und Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten
  24. Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten von SFAFT BV
  25. Links zu Websites Dritter und Websites, die nicht in Verbindung zu SFAFT BV stehen
  26. Soziale Netzwerke und Online-Kundenbindung
  27. Werbungsaktionen, Wettbewerbe mit Verlosung usw.
  28. Datenschutz nach kalifornischem Recht
  29. Safe-Harbor-Vereinbarung zwischen den Vereinigten Staaten und der EU, bzw. zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz
  30. Bürger der Europäischen Union, des EWR und der Schweiz
  31. Internationale Datenschutzrichtlinien
  32. Änderungen unserer Datenschutzerklärung
  33. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung - (Top)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Subway Franchisee Advertising Fund Trust, B.V. („SFAFT BV“) sehr wichtig. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung wird dargestellt, wie SFAFT BV persönliche Daten über Sie sammelt, schützt, verwendet und weitergibt. Dies geschieht unter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (‚BDSG') sowie den Richtlinien 95/46/EC des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 24. Oktober 1995. Die Datenschutzverfahren von SFAFT BV stehen im Einklang mit:

  • den von der US Federal Trade Commission aufgestellten Fair Information Practice Principles (FIPPs);
  • den von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) aufgestellten Datenschutzprinzipien;
  • den Datenschutzprinzipien der Safe-Harbor-Rahmenvereinbarung zwischen den Vereinigten Staaten und der EU, bzw. zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz bzgl.: Benachrichtigung, Auswahl, Weitergabe der Daten an Dritte, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung;
  • den Datenschutzbestimmungen des Asien-Pazifik-Forums (APEC);
  • allen geltenden nationalen, bundesstaatlichen und regionalen Datenschutzgesetzen (die Gesetze mancher Länder schreiben länderspezifische Informationen in einer Datenschutzerklärung vor).

Der Franchise-Hauptsitz, LLC („FWH”) betreibt und hostet die Website mit der Adresse: www.subway.com. Die Server dieser Website befinden sich in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA”). FWH stellt folgende grundsätzliche Dienstleistungen für SUBWAY® Franchise-Nehmer bereit, die sich auf das Geschäft beziehen und sich u.a. mit folgendem beschäftigen: Verkauf, Forschung und Entwicklung, Marketing von Franchise-Niederlassungen, Ausbildung von Franchise-Nehmern, Handelstechnologien, Unterstützung beim Umgang mit dem Kassensystem, Gestaltung des Restaurants, Rechtsdienst und Unterstützung bei der Buchhaltung. Der Hauptsitz verfügt über die Lizenz, das SUBWAY® Markenzeichen zu verwenden. Doctor’s Associates Inc. („DAI”), ist Besitzer des Handelsnamens und der Dienstleistungsmarke SUBWAY® sowie der Rezepte, Formeln, Vorbereitungsprozeduren der Nahrungsmittel, Geschäftsmethoden, Geschäftsformen und der Unternehmenspolitik. DAI ist der Franchisegeber des SUBWAY® Systems für die USA und zugehörige Gebiete, macht Geschäfte unter dem Namen „SUBWAY" und lizensiert den SUBWAY® Markennamen und das SUBWAY® Restaurantsystem für seine Tochterunternehmen, um SUBWAY® Restaurants weltweit zu verbreiten.

FWH und DAI können Daten, darunter auch persönliche Daten, weitergeben (auch an SUBWAY®-Franchise-Nehmer und an andere): Subway International B.V. („SIBV”) der Franchise-Nehmer des SUBWAY®-Systems für Europa (und dem Rest der Welt, außerhalb der Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Kolumbien, Brasilien, Südafrika, und Indien), Subway Systems Australia Pty Ltd („SSA”), Subway Franchise Systems of Canada, Ltd. (“SFSC”), Subway Partners Colombia C.V. (“SPCCV”), Subway Systems do Brasil Ltda. (“SSB”), Sandwich and Salad Franchises of South Africa Pty Ltd. („SSFSA”), and Subway Systems India Private Limited („SSIPL”). PT Subway Systems Indonesia („PTSSI”) ist ein Dienstleistungsunternehmen, das geschäftsbezogene Dienstleistungen nur für SUBWAY® Franchise-Nehmer in Indonesien anbietet und dies stellvertretend für SIBV macht. FWH, DAI, SIBV, SSA, SFSC, SPCCV, SSB, SSFSA, SSIPL, und PTSSI werden hier zusammenfassend als die „SUBWAY Gruppe” bezeichnet.

Die SUBWAY® Gruppe kann Daten, darunter auch persönliche Daten, an das Immobilienunternehmen der SUBWAY®-Gruppe, Subway Real Estate, LLC („SRE”), und seine Tochterunternehmen weitergeben. Dieses Unternehmen hilft SUBWAY® Franchise-Nehmern dabei, Immobilienleasingverträge für alle Restauranträume, die an Franchise-Nehmer sowie an Leasing-Partnerunternehmen weltweit weiterverpachtet werden, abzuschließen, zu verwalten und zu verlängern. Dazu gehören u.a.: Subway Real Estate Corp. („SREC”), Subway Realty of the Netherlands B.V., Subway Realty of the Netherlands B.V. Merkezi Hollanda Istanbul Merkezi Subesi (Zweigstelle), Subway Realty of the Netherlands B.V. Hong Kong (Zweigstelle), Subway International B.V. – Taiwan (Zweigstelle), Subway International Equipment Leasing B.V., Subway Realty Limited, („SRL”) - UK, Subway of Ireland Limited, Subway Partners Realty N.V. - Curacao, Subway Realty de Venezuela, C.A., Subway Real Estate Limited – Neuseeland, Subway Realty de Mexico, S.A. de C.V., Subway Real Estate of France S.A.R.L., Subway Vermietungs – und Servicegesellschaft mbH - Deutschland, Subway Vermietungs – und Servicegesellschaft mbH – Tschechische Republik, Subway Realty of Spain, S.L., Subway Realty of Italy S.r.l., Subway Subs of Sweden AB, Subway Realty do Brasil, Ltda,, and Subway Equipment Leasing, S.A. de C.V. – El Salvador. Die obigen Immobilienunternehmen werden nachfolgend zusammenfassend als die „SUBWAY® Immobiliengruppe” bezeichnet.

Die SUBWAY®-Gruppe ist mit folgenden Unternehmen verbunden, die für die Subway®-Gruppe, die SUBWAY®- Franchise-Nehmer, die SUBWAY®-Partner oder die SUBWAY®-Franchise-Partner Waren, Dienstleistungen oder beides bereitstellen können:

Die SUBWAY®-Gruppe kann Daten, darunter auch persönliche Daten mit FWH Technologies, LLC („FWHT“), dem Eigner und Lizenzgeber der SubwayPOS-Software - die für den Einsatz in den SUBWAY®-Restaurants der ganzen Welt zugelassen wurde - weitergeben, ebenso wie an Franchisee Shipping Center Co., Inc. („FSCC“), das verschiedene Werbe-, Promotions- und operative Materialien an SUBWAY®-Franchise-Nehmer zur Verfügung stellt.

Die SUBWAY® Gruppe kann Daten, darunter auch persönliche Daten, an den Werbepartner der SUBWAY®-Gruppe, Stichting Admininistratiekantoor Subway Franchisee Advertising Fund Trust, weitergeben. Dies ist eine Stiftung in den Niederlanden (die „SFAFT-Stiftung”) mit Sitz in: Prinsengracht 13, 1015 DK Amsterdam, Niederlande. Die SFAFT-Stiftung legt fest, wie Werbung von SUBWAY® Franchise-Nehmern gemacht werden soll und legt Ausgabenregelungen für Werbekampagnen fest sowie Möglichkeiten zur Weitervermarktung der SUBWAY® Marke in allen regionalen und lokalen Märkten, um Vorteile für SUBWAY® Franchise-Nehmer und Tochterunternehmen der SFAFT-Stiftung zu schaffen, die als Werbepartner den vielen SUBWAY® -Franchise-Nehmern weltweit zugutekommen. Dazu gehören u.a.: Subway Franchisee Advertising Fund Trust, Ltd. („SFAFT”) ist ein Statutory Trust in Connecticut mit Geschäftsadresse in 325 Sub Way, Milford, CT 06461. Subway Franchisee Advertising Fund Trust, B.V. („SFAFT BV”) ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den Niederlanden mit Geschäftsadresse in Prinsengracht 13, 1015 DK Amsterdam. Subway Franchisee Advertising Fund of Australia Pty. Ltd. („SFAFA”) ist eine Aktiengesellschaft mit Geschäftsadresse in Level 1, 42 Amelia Street, Fortitude Valley, Queensland, 4006, Australia. Subway Franchisee Advertising Fund of Canada, Inc./Le Fond De Publicité Des Franchisés Subway Du Canada Inc. („SFAFC”) ist ein Staatsunternehmen mit Geschäftsadresse in Monarch Registries, 11210-107 Avenue NW, Main Floor, Ed Monton, AB T5H 0Y1. Subway Franchisee Canadian Advertising Trust (“SFCAT”) mit Geschäftsadresse in Monarch Registry 11210-107 Ave. NW, Main Floor, Edmonton, AB T5H 0Y1. Subway Systems Singapore Pte. Ltd. (“SSSPL”), 67 Beach Road, #03-01 / 02 Bulkhaul House, Singapore 189688. Subway International De Mexico, S.A. de C.V., c/o Eugenia No. 13 Int 601, Col. Nápoles, C.P. 03810, Benito Juarez, Mexico D.F. Subway Franchisee Advertising Fund Trust B.V. Sucursal Argentina, c/o Marval, O”Farrell & Mairal, AV. Leandro N. Alem 928, C1001AAR Buenos Aires, Argentinien. Subway Systems do Brasil Ltda. (Vertretungsbüro), c/o Gouveia E Silveira Advogados, Av. Nove de Julho 4954, São Pau7lo SP, 01406-200, Brazil. Subway Brand Management & Consultant (Shanghai) CO. LTD., 560 Zhangyang Rd, Room 1706, Shanghai 200122, China. Subway Partners Colombia C.V., c/o Pamiagua & Tovar Abogados S.A., Calle 107 A No. 11 A-69, Bogota, D.C. Colombia. Subway Systems India Private Limited, Level 2 Elegance, Mathura Road, Jasola, New Delhi 110025 Indien. Subway International B.V. (Niederlassung in Taiwan), Polaris 1A International, 8F-3, No. 43, Aly. 6, Ln. 182, Sec 4, Chenggong Road, Neihu District, Taipei City 114 Taiwan. Subway Realty de Venezuela, C.A., c/o Monahan Mijares & Asociados, Avenida Las Acacias, Torr La Previsora, 10th Floor, Sabana Grande, Caracas 1050 Venezuela. Die FAF-Gruppe verwaltet nationale und lokale Werbefonds und ihre Aktivitäten für SUBWAY® Restaurants und SUBWAY®-Franchise-Nehmer weltweit. Die obigen Werbeunternehmen werden nachfolgend zusammenfassend als die „FAF Gruppe” bezeichnet.

Die SUBWAY® Gruppe und ihre Partner innerhalb der FAF Gruppe können Daten, darunter auch persönliche Daten, an einen Drittanbieter, Value Pay Services LLC („VPS”), weitergeben. Dies ist eine Tochtergesellschaft, die zu hundert Prozent Independent Purchasing Cooperative, Inc. („IPC”) gehört. Zu IPC und seinen Zweigunternehmen gehören u.a.: die European Independent Purchasing Cooperative („EIPC”), Latin America and Caribbean Independent Purchasing Cooperative („LACIPC”), Independent Purchasing Cooperative (Australasien) Limited („IPCA”) und Middle East Independent Purchasing Cooperative (“MEIPC”). Eigentümer und Betreiber dieser Unternehmen sind ausnahmslos SUBWAY® Franchise-Nehmer in den folgenden geographischen Gebieten: Vereinigte Staaten von Amerika („USA”) und zugehörige Gebiete sowie Kanada und seine Provinzen, Europäischer Wirtschaftsraum („EWR”) und die Schweiz, Lateinamerika und Karibik, Australien und Neuseeland sowie Naher Osten. Die IPC sowie alle ihre Tochtergesellschaften VPS, EIPC, LACIPC, IPCA und MEIPC werden nachfolgend zusammenfassend als „Co-op Gruppe” bezeichnet.

Die SUBWAY® Gruppe und ihre Partner innerhalb der FAF Gruppe bzw. der Co-op Gruppe können Daten, darunter auch persönliche Daten, an einen Dritten Serviceanbieter, Customer Portfolios LLC („CP”), mit Sitz in Boston, Massachusetts, USA, weitergeben, um Ihnen spezifische Informationen oder Materialien zu schicken, die Sie bekommen, sobald Sie sich entscheiden, weitere Informationen von der SUBWAY® Gruppe, der FAF Gruppe oder der Co-op Gruppe zu erhalten. Dies geschieht entweder über E-Mail, SMS, Fax bzw. über den Postweg. Die Informationen beziehen sich auf die SUBWAY® Marke und beinhalten u.a.: Abonnement-Service, Werbung, SUBWAY® Nachrichten bzw. Newsletter sowie zahlreiche andere Angebote.

Alle persönlichen Daten werden fair, unaufdringlich und nur mit Ihrem Einverständnis gesammelt. Persönliche Daten sind Außenstehenden nicht zugänglich. SFAFT BV legt besonderen Wert auf den Schutz der Daten unserer SUBWAY® Kunden, unserer Mitarbeiter, Bewerber und anderer Besucher unserer Website, die sich dafür entscheiden, persönliche Daten anzugeben. Wir wissen, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten angemessen geschützt und verwaltet werden müssen. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen ein besseres Verständnis darüber geben, welche Daten wir von Ihnen sammeln, wie diese Daten verwendet werden und an wen die Daten weitergegeben werden können.

Diese Datenschutzerklärung erläutert die von SFAFT BV umgesetzten Datenschutzmaßnahmen für online gesammelte Daten von Nutzern der von SFAFT BV betriebenen Website unter: http://subway-sandwiches.de. Das Tochterunternehmen SIBV von SFAFT BV ist der Franchisegeber, der die Lizenz hat, SUBWAY® Restaurants in Deutschland zu verkaufen.

Zur Einhaltung geltender Gesetze und aufgrund unseres Engagements zum Schutz Ihrer persönlichen Daten veröffentlichen wir nachfolgend unsere Datenschutzverfahren und -maßnahmen. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nicht für die Datenschutzverfahren und -maßnahmen von SUBWAY® Restaurants unabhängiger Inhaber und Betreiber gilt. Des Weiteren gilt diese Datenschutzerklärung nicht für den Umgang mit persönlichen Daten durch SFAFT, FWH, DAI oder unsere Partnerunternehmen innerhalb der FAF-Gruppe und der SUBWAY®-Gruppe. Die vollständige Datenschutzerklärung und weitere Informationen über die Datenschutzverfahren und -maßnahmen von SFAFT, FWH und DAI finden Sie im SUBWAY® Online-Datenschutzhinweis:

DAI
FWH
SIBV
SFAFT
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

2. Einverständnis - (Top)

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Daten, die für und im Namen von SFAFT BV erhoben werden, sei es schriftlich, mündlich oder elektronisch, durch eine beliebige von oder im Namen von SFAFT BV betriebene Website, z. B.: http://subway-sandwiches.de. sämtliche andere und zukünftigeWebsites, die von oder im Namen von SFAFT BV betrieben werden. Mit der Benutzung der Website oder der Teilnahme an einem Programm oder einer Dienstleistung, die von SFAFT BV durchgeführt werden, stimmen Sie dem Datengebrauch, der in der folgenden Datenschutzerklärung beschrieben wird, zu.

DURCH DIE ÜBERMITTLUNG PERSÖNLICHER DATEN AN SFAFT BV BZW. DURCH ZUGRIFF AUF UND NUTZUNG DIESER WEBSITE STIMMEN SIE DER SAMMLUNG, VERWENDUNG UND WEITERGABE SOLCHER PERSÖNLICHER DATEN DURCH SFAFT BV GEMÄSS DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND DEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN ODER VORGESCHRIEBENEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZU. SIE STIMMEN ZU, DASS SIE ALLE NÖTIGEN INFORMATIONEN ERHALTEN HABEN (FALLS VORHANDEN) UND SIE BESTÄTIGEN, DASS SIE MINDESTENS 18 JAHRE ALT SIND. FALLS SIE MIT DER SAMMLUNG, SPEICHERUNG, NUTZUNG, OFFENLEGUNG, WEITERGABE UND ANDEREN NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN IHRER PERSÖNLICHEN DATEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DANN ÖFFNEN, BROWSEN ODER BENUTZEN SIE DIESE WEBSITE NICHT.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter: privacyofficer_de@subway.com.

3. Einverständnis zur Weitergabe und Offenlegung von Daten, einschl. internationaler Datenübertragungen - (Top)

Zusätzlich zum Einverständnis zur Datenschutzerklärung für die Website und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschl. aller anwendbaren Zusatzbestimmungen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass SFAFT BV die von Ihnen angegebenen und hier beschriebenen persönlichen Daten weitergibt. SFAFT BV kann persönliche Daten an Partnerunternehmen und/oder Drittanbieter weitergeben, mit denen eine Zusammenarbeit besteht. Dazu gehören u.a.: die SUBWAY® Gruppe, die FAF Gruppe, die Co-Op Gruppe und VPS. SFAFT BV kann Ihre persönlichen Daten außerdem an Unternehmen weitergeben, die Supportdienstleistungen für SFAFT BV durchführen, z. B. Kreditkartenprozessoren, Postdienstleister, Webhosts, Anbieter von technischem Support, Auftragsabwicklungszentren, Durchsetzung bzw. Ermittlung von Geschäftsvorgängen oder - transaktionen, da diese Unternehmen möglicherweise Daten über Sie benötigen, um ihre verschiedenen Funktionen erfüllen zu können. Bitte beachten Sie, dass SFAFT BV diese Unternehmen nicht kontrolliert, doch diesen Unternehmen nicht erlaubt, Ihre von SFAFT BV erhaltenen persönlichen Daten für andere Zwecke zu verwenden, außer für den Zweck, der von SFAFT BV vorgesehen ist. Sie sind damit einverstanden, dass SFAFT BV sowie Unternehmen/Personen, an die SFAFT BV Ihre Daten weitergibt (die „Empfänger“) Ihre persönlichen Daten weltweit offenlegen und übertragen, z. B. innerhalb und außerhalb der Vereinigten Staaten und seiner Territorien, dem Europäischen Wirtschaftsraum, Kanada und seiner Provinzen sowie anderen geographischen Gebieten, in denen die SUBWAY®-Gruppe tätig ist und für Zwecke, die mit dem Betrieb und den Programmen von SFAFT BV in Verbindung stehen.

4. Einverständnis zur elektronischen Benachrichtigung im Falle einer Sicherheitsverletzung - (Top)

Falls SFAFT BV oder ein Empfänger dazu verpflichtet ist, eine Benachrichtigung über einen unbefugten Zugriff auf bestimmte Sicherheitssysteme zu versenden, sind Sie damit einverstanden, dass SFAFT BV oder der Empfänger dies vorschriftsmäßig bzw. freiwillig macht, indem er nach eigener Maßgabe und in gutem Glauben eine Benachrichtigung auf der Website veröffentlicht oder eine Benachrichtigung an eine E-Mail-Adresse sendet, die SFAFT BV oder der Empfänger von Ihnen vorliegen hat. Sie stimmen zu, dass eine an Sie gehende Benachrichtigung auch als Benachrichtigung an Personen gilt, die Sie vertreten und stimmten zu, dass Sie diese Personen über die Sicherheitsverletzung benachrichtigen.

5. Unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten und Art der von uns ggf. gesammelten persönlichen Daten - (Top)

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen durchzuführen. Wir haben unsere Datenschutzerklärung so verfasst, dass sie angemessen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten informiert sind.

Persönliche Daten sind sämtliche Daten, welche die persönlichen oder materiellen Umstände einer bekannten oder identifizierbaren Person betreffen. Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt durch eine Sozialversicherungsnummer und/oder Identifikationsnummer (nachfolgend „SSN/I.N“ genannt) bzw. anhand von einem oder mehreren Faktoren bzgl. ihrer körperlichen, physiologischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität identifiziert werden kann..

Persönliche Daten umfassen z. B. Name (Vollständiger Name oder Anfangsbuchstabe des Vornamens und vollständiger Nachname), Geburtsname, Spitzname, E-Mail-Adresse, Privatadresse, Postleitzahl, Private Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer und/oder Identifikationsnummer, Fotografien (insbesondere vom Gesicht oder anderen charakteristischen Merkmalen, wie z. B. Augen, Haut- und Haarfarbe, Gesichtsmerkmale und persönliche Kennzeichen, wie z. B. Tätowierungen, Muttermale, Pigmentflecken und Narben) und Video- oder Stimmaufzeichnungen, finanzielle und berufliche Daten, wie z. B.: Persönliche Daten in Lebensläufen, Bewerbungen, Hintergrundprüfungen oder in beruflichen Referenzen.

SFAFT BV ergreift Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit Ihrer SSN/I.N, damit Ihre SSN/I.N nicht illegal offengelegt wird und zur Beschränkung des Zugriffs auf Ihre SSN/I.N. SFAFT BV macht Ihre SSN/I.N nicht öffentlich zugänglich, druckt sie auf keine Karten und verlangt auch keine Angabe Ihrer SSN/I.N für den Zugang zu Produkten oder Dienstleistungen oder für den Zugriff auf unsere Website ohne zusätzliche Authentifizierung. Ihre SSN/I.N wird nur dann über das Internet übertragen, wenn eine sichere oder verschlüsselte Verbindung vorhanden ist.

Unpersönliche Daten sind Daten, die alleine nicht ausreichen, um Sie zu identifizieren.

Geschäftliche Kontaktdaten sind Daten, die keinem besonderen Schutz unterliegen, und routinemäßig an jeden innerhalb und außerhalb des Geschäftslebens weitergegeben werden können. Geschäftliche Kontaktdaten enthalten u.a.: Geschäftsname, Geschäftsadresse, Telefonnummer der Geschäftsstelle.

WIR SAMMELN KEINE SENSIBLEN DATEN

Bei sensiblen Daten handelt es sich z. B. um Geschlecht, ethnische Gruppe oder Herkunft, politische Ausrichtung, Religionszugehörigkeit, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Status als Kriegsveteran, den körperlichen und geistigen Gesundheitszustand, Behinderungen, sexuelle Gewohnheiten und Orientierung oder kriminelle (oder mutmaßlich kriminelle) Aktivitäten, Verfahren oder Verurteilungen. Wir sammeln niemals sensible persönliche Daten. Ausnahmen sind dann gegeben, wenn wir gesetzlich im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens dazu verpflichtet sind.

6. Persönliche Daten, die wir von Ihnen erhalten und sammeln - (Top)

SFAFT BV sammelt keine persönlichen Daten von Kunden, es sei denn, der Kunde kontaktiert SFAFT BV direkt. Damit die Anliegen von Kunden angemessen bearbeitet werden können, werden Ihre persönlichen Daten ggf. an unsere Partnerunternehmen innerhalb der FAF-Gruppe und der SUBWAY®- Gruppe sowie an SUBWAY® Development Agents („DA“) und SUBWAY®-Franchise-Nehmerweitergegeben.

Inhaber von SUBWAY® Treuekarten und SUBWAY® Geschenkkarten (zusammenfassend als SUBWAY®-Card bezeichnet), können ihre Karten freiwillig unter www.mysubwaycard.com. registrieren. Unser externer Dienstanbieter sammelt persönliche Daten auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden im Rahmen des Schutzprogramms im Fall von Kartenverlust/-diebstahl verwendet. Falls Sie im Rahmen der Nutzung Ihrer SUBWAY®-Card kein Werbematerial erhalten möchten, können Sie Ihre Einstellungen unter www.mysubwaycard.com aktualisieren. SIE MÜSSEN IN IHREM LAND VOLLJÄHRIG SEIN, UM SICH FÜR EINE SUBWAY® CARD ANZUMELDEN.

Sie können zwischen folgenden Kommunikationsmöglichkeiten wählen:

  • Folgende an Konsumenten gerichtete Programme werden u.a. angeboten: Abonnementdienste, Informationen via E-Mail, Newsletter sowie Nachrichten und Angebote werden Ihnen von einem externen Dienstleister zugeschickt, Customer Portfolios, LLC, Sitz in Boston, Massachusetts, USA;
  • Nutzerregistrierung, z.B. Zugriff auf http://subway-sandwiches.de, http://dein-subway.de, Mitglieder oder private Mitgliederseiten;
  • Finanztransaktionsdaten, z.B. Bestellung auf: http://shop.subway.com/, betrieben von der Franchise Shipping Center Company, Inc. („FSCC”);
  • Aufgeben einer Catering-Bestellung oder Anmeldung für eine SUBWAY®-Card bei unserem externen Dienstanbieter, IPC bzw. VPS unter: www.mysubwaycard.com, Subway Express, www.tellsubway.com, und www.tellsubway.com, betrieben von VPS;
  • Werbeaktionen und Gewinnspiele;
  • Umfragen bzw. Abstimmungen.

Durch die Angabe Ihrer persönlichen Daten im Rahmen der o.g. Vorgänge sind die SUBWAY® Gruppe oder unser externer Dienstanbieter vertraglich dazu verpflichtet, das gleiche Garantieniveau bzgl. der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten sowie die Aufsicht, Überwachung und Prüfung der angebotenen Dienstleistungen zu ermöglichen. SFAFT BV gibt Benutzerkennungen und Passwörter weder intern noch extern an Personen heraus. Bitte beachten Sie: Wenn Sie an Werbeaktionen oder Gewinnspielen teilnehmen, empfiehlt Ihnen SFAFT BV dringend, die offiziellen Regeln für die Werbeaktion oder das Gewinnspiel sowie die gesonderte Datenschutzerklärung für die jeweilige Werbeaktion oder für das Gewinnspiel zu leseng.

Manchmal können Fotos gemacht werden, die für Marketing bzw. Werbung genutzt werden. Beispiele hierfür wären: Bilder vonkonzessionierten Restaurants, Franchise-Nehmern, Arbeitnehmern von SUBWAY® Franchise-Nehmern, SUBWAY® Kunden bzw. SUBWAY® Angestellten, auf denen Einzelpersonen ev. identifiziert werden können. Als SUBWAY® Angestellter kann Ihr Foto in SFAFT BV genutzt werden, um Sie zu identifizieren, wobei Ihre E-Mail- Adresse ebenfallsangezeigt wird.

7. Internetnutzer - Cookies, Internetprotokoll (IP)-Adresse, gesammelte Informationen - (Top)

Cookies - Zusätzlich zu den persönlichen Daten verwenden wir auf bestimmten Websites Datensammlungseinrichtungen, wie z. B. „Cookies“, die uns bei der Analyse von Bewegungen auf unserer Website und bei der Messung unserer Werbewirksamkeit helfen. Ein Cookie ist eine nur aus Text bestehende Zeichenfolge, die von einer Website in der Cookiedatei Ihres Browsers auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt wird, sodass die Website Sie wiedererkennen kann. Ein Cookie enthält normalerweise den Namen der Domäne, von welcher der Cookie stammt, die Lebensdauer des Cookies und einen Wert, der gewöhnlich aus einer zufällig erzeugten Zahl besteht. Dadurch können wir Ihnen einen guten Nutzerkomfort bieten, wenn Sie unsere Website besuchen und außerdem unsere Seite und unsere Dienstleistungen verbessern.

Es folgen einige wichtige Dinge, die Sie über Cookies wissen sollten:

  • Wir bieten bestimmte Funktionen an, die nur durch die Verwendung von Cookies ermöglicht werden;
  • Wir verwenden Cookies, um Ihren Komfort bei der Nutzung unserer Website zu erhöhen;
  • Bei den meisten Cookies handelt es sich um „Sitzungscookies“, d. h. sie werden am Ende der Sitzung automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht;
  • Es kann vorkommen, dass Sie von bestimmten Seiten von Drittanbietern, über die wir keine Kontrolle haben, Cookies erhalten (Wenn Sie z. B. eine Website anschauen, die von einem anderen Nutzer erstellt wurde, legt diese Website möglicherweise ein Cookie auf Ihrem Computer ab.).

Ausführliche Informationen über Cookies und die Verwendung von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unter: http://w.subway.com/de-DE/Legal/CookiePolicy.

Deaktivieren/Aktivieren von Cookies - Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Sie können dann jedoch möglicherweise nicht alle interaktiven Funktionen unsere Seite nutzen, wenn Cookies deaktiviert sind. Weitere Informationen über das Deaktivieren oder Blockieren von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unter: http://w.subway.com/de-DE/Legal/CookiePolicy.

Flash Cookies - Falls Sie unsere Website besuchen und der Macromedia Flash Player benutzt wird, dann wird ein kleiner Flash Cookie aktiviert. Diese Cookies speichern die Einstellungen Ihres Flash Players, sodass die Nutzerfreundlichkeit unserer Website so hoch wie möglich ist.

Flash Cookies werden auf Ihrem Computer ähnlich gespeichert wie normale Cookies, nur an einem anderen Ort. Deshalb ist es nicht möglich, sie direkt im Browser zu blockieren bzw. zu verwalten.

Besuchen Sie die Website von Adobe, um zu erfahren, wie man Flash Cookies löscht bzw. bearbeitet. Klicken Sie hier, um Informationen zu diesem Thema zu erhalten:: https://helpx.adobe.com/flash-player/kb/disable-local-shared-objects-flash.html.

Webbeacon - Auch Web-Wanze, Pixel-Tag oder clear GIF genannt. Wir verwenden Pixel-Tags oder transparente GIF-Dateien, um unsere Online-Werbung und Werbeaktionen besser verwalten zu können. Diese Tags sammeln anonyme (nicht persönlich zuzuordnende) Daten darüber, welche Anzeigen und Werbeaktionen Nutzer auf unsere Website bringen. Die Daten, die wir mithilfe der Cookie- und Tag-Technik sammeln und weitergeben, sind anonym und können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Sie enthalten keine Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.

Bei Verwendung in Kombination mit Cookies ist ein Webbeacon ein meist transparentes Bild, das für gewöhnlich nicht größer ist als 1 Pixel x 1 Pixel. Dieses Bild wird auf einer Website oder in eine E-Mail eingefügt und dient dazu, das Verhalten des Benutzers, der die Website besucht oder die E-Mail absendet, zu überwachen. Wenn der HTML-Code für das Webbeacon auf eine Seite verweist, um das Bild abzurufen, werden gleichzeitig weitere Informationen, wie z. B. die IP-Adresse des Computers, von welchem aus das Bild abgerufen wird, die Zeit, zu der das Webbeacon angezeigt wurde und für wie lange sowie die Art des Browsers, mit dem das Bild abgerufen wurde und zuvor eingestellte Cookiewerte übermittelt.

Webbeacons werden normalerweise von Drittanbietern verwendet, um die Aktivitäten auf einer Seite zu überwachen. Ein Webbeacon kann man finden, indem man im Quellcode der Website nach IMG-Tags sucht, die von einem anderen Server laden als der Rest der Seite. Durch Ausschalten von Cookies im Browser verhindert man auch die Nachverfolgung der Nutzeraktivität durch Webbeacons. Das Webbeacon registriert auch dann einen anonymen Besuch der Seite, aber die individuellen Nutzerinformationen werden nicht aufgezeichnet.

Internetprotokoll (IP)-Adresse - eine Internetprotokoll (IP)-Adresse ist mit der Internetverbindung Ihres Computers verknüpft. SFAFT BV kann Ihre IP-Adresse zur besseren Behebung von Problemen mit den Servern von SFAFT BV, zur Administrierung der Website und zur Aufrechterhaltung der Verbindung bei Ihrer Navigation durch die Website verwenden. Die IP-Adresse Ihres Computers kann auch dazu verwendet werden, Ihnen Informationen basierend auf Ihrer Navigation durch die Website zur Verfügung zu stellen. SFAFT BV verknüpft IP-Adressen nicht mit persönlichen Daten.

Gesammelte Daten - werden verwendet, um das Interesse der Besucher an und ihre Nutzung von verschiedenen Bereichen der Website und der diversen von SFAFT BV verwalteten Programme zu messen. Bei diesen von SFAFT BV gesammelten Informationen handelt es sich z. B. um statistische und navigatorische Informationen, die Sie nicht persönlich identifizieren. Mit diesen gesammelten Informationen kann SFAFT BV statistische und andere zusammenfassende Analysen des Besucherverhaltens und bestimmter Merkmale erstellen. Zwar kann SFAFT BV diese gesammelten Daten an Dritte weitergeben, jedoch ermöglicht es keine dieser Informationen, Sie zu identifizieren oder persönliche Informationen über Sie zu erhalten.

8. Einhaltung von Richtlinien des Werbewirtschaftsverbands Digital Advertising Alliance - (Top)

Die FAF-Gruppe verwendet die Evidon Assurance Plattform zur Einhaltung des branchenübergreifenden Selbstregulierungsprogramms für verhaltensbezogene Onlinewerbung, das von der Digital Advertising Alliance (DAA) verwaltet wird http:///aboutads.info. Als Teil dieser Dienstleistung werden die Online- Anzeigen und Websites der FAF-Gruppe teilweise mit Piktogrammen versehen, die Kunden das Verständnis darüber erleichtern, wie ihre Daten verwendet werden und die Wahlmöglichkeiten für Kunden anbieten, die sich mehr Kontrolle wünschen. Die Liste unserer Werbepartner wird ggf. von Zeit zu Zeit aktualisiert. Zur Kündigung des Abonnements Internet-basierter Werbung von allen DAA-teilnehmenden Unternehmen, besuchen Sie: http://www.aboutads.info/choices/.

9. Individualisierte/verhaltensbezogene Werbung - (Top)

Auf einigen Seiten können wir externen Werbepartnern die Einrichtung von Internet-Trackingtools (z. B. Cookies und Webbeacons) zur Sammlung von anonymen, nicht-persönlich identifizierbaren Daten über Ihre Aktivitäten auf diesen Seiten (z. B. Ihre IP-Adresse, besuchte Seite(n), Tageszeit) gestatten. Wir dürfen diese gesammelten Daten auch an externe Werbepartner weitergeben. Diese Werbepartner dürfen diese Daten (und ähnliche auf anderen Websites gesammelten Informationen) zum Zweck verwenden, Ihnen zukünftig zielgerichtete Werbung anzuzeigen, wenn Sie andere (nicht zu SUBWAY® gehörende) Seiten innerhalb ihres Netzwerks besuchen. Dieses Verfahren wird üblicherweise als „interessenbezogene Werbung“ oder „nutzungsbasierte Online-Werbung“ bezeichnet. Seiten innerhalb unserer Website, die Informationen sammeln, welche möglicherweise von solchen Werbepartnern für interessenbezogene Werbezwecke verwendet werden, können über einen Link zu AdChoices auf der Seite gekennzeichnet sein.

Ausschluss (Websites) - Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Besuch solcher Seiten für interessenbezogene Werbezwecke verwendet wird, können Sie auf den AdChoices Link klicken, um eine entsprechende Verwendung durch die aufgelisteten Werbepartner zu unterbinden. Auch wenn Sie die o.g. Verwendung durch diesen Service ausschließen, können wir trotzdem nicht-persönlich identifizierbare Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Seite sammeln und sie, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, für nicht-interessenbezogene Werbezwecke verwenden.

Ausschluss (Werbung) - Werbeanzeigen auf Seiten von Drittanbietern mit dem AdChoices-Link und dem Link zu dieser Datenschutzerklärung sind Ihnen möglicherweise auf der Basis von anonymen, nicht- persönlich identifizierbaren Informationen angezeigt worden, die über einen bestimmten Zeitraum und auf mehreren Websites, von Werbepartnern gesammelt worden sind. Diese Werbeanzeigen bieten einen Mechanismus, um die Verwendung dieser Informationen für interessenbasierte Werbezwecke durch die Werbepartner auszuschließen. Auch wenn Sie die o.g. Verwendung durch diesen Service ausschließen, können wir trotzdem Informationen über die Werbeanzeigen für nicht-interessenbezogene Werbezwecke sammeln, z. B. zur Feststellung der Wirksamkeit der Werbeanzeigen.

10. Nicht-Verfolgen-Funktiion – „Do Not Track” - (Top)

Do Not Track („DNT”) ist eine Einstellung der Privatsphäre, die ein Benutzer in bestimmten Browsern aktivieren kann. DNT ist eine Möglichkeit für den Internetnutzer, Websites und Dienste darüber zu informieren, dass die Speicherung gewisser Informationen ihrer Besuche auf Websites, die von verschiedenen Websites und Diensten gesammelt werden, unerwünscht ist. SFAFT BV will Ihnen die Möglichkeit geben selbst die Wahl zu treffen, welche Daten auf unserer Seite von Dritten gespeichert werden. Deshalb stellen wird Ihnen einen DAA-Link zu Verfügung, der Ihnen die Möglichkeit gibt, die Speicherung solcher Daten zu verhindern: http://www.aboutads.info/choices/. SFAFT BV erkennt und reagiert nicht auf DNT-Signale, die vom Browser initiiert werden, da die Internetindustrie immer noch versucht herauszufinden, was DNT genau ist, was es bedeutet diesen Dienst zu befolgen und wie man auf DNT reagieren soll. Um mehr über „Do Not Track” zu erfahren, besuchen Sie: http://www.allaboutdnt.com.

11. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von Jugendlichen - (Top)

Diese Website richtet sich nicht an Einzelpersonen, die im jeweiligen Land noch nicht volljährig sind. Das Alter für die Volljährigkeit kann von Land zu Land verschieden sein. Falls Sie sich nicht sicher sind, wann Sie in Ihrem Land volljährig sind, dann konsultieren Sie einen Erwachsenen, um zu erfahren, ob Sie juristisch noch als minderjährig gelten oder nicht. Wir wissen, dass Minderjährige trotzdem versuchen könnten, mit uns Kontakt aufzunehmen und hiermit persönliche Daten an uns weitergeben. Falls Sie minderjährig sind, stellen Sie BITTE KEINE persönliche Daten über sich auf diese Website OHNE DIE ERLAUBNIS EINES ELTERNTEILS ODER ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN.

Der Schutz der Privatsphäre von Jugendlichen ist SFAFT BV sehr wichtig. SFAFT BV, ein Partnerunternehmen der SUBWAY®-Gruppe, dessen Server sich in den Vereinigten Staaten befinden, befolgt das US-amerikanische Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Jugendlichen im Internet („United States Children's Online Privacy Protection Act – COPPA“). Die US-amerikanische Federal Trade Commission („FTC“) hat die Befugnis, entsprechende Bestimmungen zu erlassen und die Einhaltung des COPPA zu überwachen. Darunter fallen Websites und Onlinedienste, die zu kommerziellen Zwecken betrieben werden, und sich an Jugendliche unter dreizehn (13) Jahren richten und persönliche Daten von ihnen sammeln. Das COPPA legt dar, welche Aspekte der Betreiber der Website in die Datenschutzerklärung aufnehmen muss und welche Verantwortung der Betreiber der Website für den Schutz der Privatsphäre und die Online-Sicherheit von Kindern hat. Dazu gehören Beschränkungen von Marketing an unter 13-jährige und außerdem die Verpflichtung, dass wir die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten darüber informieren, wie wir persönliche Daten von Jugendlichen unter dreizehn (13) Jahren sammeln, verwenden und offenlegen und wie wir die überprüfbare Einverständniserklärung von einem Elternteil einholen, damit Kinder bestimmte Funktionen einer Website nutzen können. SFAFT BV erlaubt wissentlich niemandem unter dreizehn (13) Jahren, uns eigene persönliche Daten (z. B. Name, E-Mail Adresse und Telefonnummer) über das Internet zu übermitteln. Falls ein Jugendlicher persönliche Daten ohne Einwilligung eines Elternteils an SFAFT BV übermittelt hat, bitten wir die Eltern des Jugendlichen, sich sofort mit dem Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail-Adresse in Verbindung zu setzen: privacyofficer_de@subway.com, bzw. mit dem Datenschutzbeauftragten der SUBWAY® Gruppe unter: privacyofficer@subway.com. Wir werden alle zumutbaren Maßnahmen zur Löschung der persönlichen Daten des Jugendlichen von unseren Servern ergreifen. Bitte beachten Sie, dass die von uns verwendeten Begriffe „Eltern“, bzw. „Elternteil“ auch Erziehungsberechtigte einschließen.

12. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von Arbeitnehmern - (Top)

Falls Sie sich für einen Arbeitsplatz bei SFAFT BV bewerben, können persönliche Daten von Drittanbietern eingeholt werden, um Ihre Angaben zu ergänzen, zu aktualisieren und zu überprüfen bzw. um Ihre Anfrage für eine Anstellung bei uns zu verarbeiten. Bestimmte Gesetze können bestimmen, dass Sie uns Ihre Erlaubnis geben müssen, bevor wir auf Ihre persönlichen Daten bei Drittanbietern zugreifen dürfen. Falls Sie uns die geforderten Daten nicht zu Verfügung stellen, kann dies die Wahrscheinlichkeit einer Anstellung verringern. Sobald Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, willigen Sie ein, dass Ihre persönlichen Daten von uns gesammelt, genutzt und offengelegt werden.

Fotos und Videos von Angestellten – SFAFT BV kann Fotos zur Identifikation jedes Angestellten machen. SFAFT BV kann Fotos und Videos während der Arbeitszeit und bei unterschiedlichen Veranstaltungen machen, in denen Einzelpersonen erkennbar sein können. SFAFT BV kann diese Fotos und Videos auf unterschiedliche Weise nutzen, wie z.B.: bei Bildschirmpräsentationen, in Publikationen, Broschüren, im Intranet der Firma sowie auf unterschiedlichen Partnerwebsites. Als Angestellter von SFAFT BV kann ihr Foto zusätzlich innerhalb von SFAFT BV angezeigt werden, um Sie zu identifizieren. Ihr Angestelltenfoto wird ebenfalls elektronisch an Ihre E-Mail-Adresse gebunden, was den Besuchern der Seite subway.com innerhalb von SFAFT BV die Möglichkeit gibt Fotos von Angestellten von SFAFT zu sehen. Falls Sie Fragen bezüglich dieser Regelung haben, können Sie sich jederzeit mit unserem Datenschutzbeauftragen unter folgender E-Mail-Adresse in Verbindung setzen: privacyofficer_de@subway.com.

Persönliche Daten, die von Arbeitnehmern und Bewerbern gesammelt werden, werden ausschließlich für Angestelltenprogramme und u.a. Folgendes benutzt: Bewerbungen und Anstellungsprogramme, Hilfsprogramme, Personalbeurteilung, Ausbildung, Zugang zu SFAFT BV und seinen Partnerinstitutionen sowie Computernetzwerken, Angestelltenprofile, Angestelltenliste im firmeneigenen Intranet, Datenaufbewahrung des Personals sowie andere arbeitsbezogene Gründe.

Die Richtlinien von SFAFT BV besagen, dass alle Daten von Angestellten geheim gehalten und nicht an Dritte weitergegeben werden, außer in geschäftsbezogenen Ausnahmefällen, wie z.B.:

  1. Einhaltung von Anfragen aus lokalen oder nationalen Ämtern;
  2. Anfragen von Dritten, die mit einer Unterschrift des Angestellten bestätigt werden, außer wenn auch eine mündliche Bestätigung ausreicht (siehe unten);
  3. Dritte, die mit SFAFT BV ein Vertragsabkommen haben und bei der Organisation unterschiedlicher Dienstleistungen helfen, die von uns durchgeführt werden.

Denken Sie bitte daran, dass diese Datenschutzerklärung nicht auf SUBWAY® Restaurant Arbeitsbewerbungen, die über die SUBWAY® Website eingereicht werden, anwendbar ist. Ihre Daten können an unabhängige Franchise-Nehmer geleitet werden, die Arbeitnehmer in ihrer Region suchen.

13. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von SUBWAY® Franchise-Nehmern und Bewerbern als Franchise-Nehmer - (Top)

Die folgenden Bestimmungen gelten, wenn Sie eine elektronische Bewerbung als SUBWAY®- Franchise-Nehmer über http://subway-sandwiches.de (dieser Link bringt Sie automatisch auf die offizielle SUBWAY® Website: www.subway.com) einreichen. Durch das Einreichen einer elektronischen Bewerbung stimmen Sie der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an unsere Partnerunternehmen innerhalb der FAF-Gruppe, der SUBWAY®-Gruppe, an ihre DAs und externe Dienstleister als Teil des Auswahlverfahrens im Zuge Ihrer Anfrage und zur Durchführung ihrer Franchisemarketingmaßnahmen zu. Persönliche Daten, die von Bewerbern als Franchise-Nehmer gesammelt werden, sind z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Bildungsabschluss, Vorstrafen, Bankverbindung für Überweisungen, Jahresabschluss, Gerichtsverfahren und Steuernummer. Die in ein Onlineformular eingegebenen Daten werden später in der Bewerbung, die Sie absenden, übernommen. Wir verlangen von unseren Partnerunternehmen innerhalb der SUBWAY® Gruppe und von ihren DAs, dass sie die Datenschutzbestimmungen von SFAFT BV einhalten und Ihre persönlichen Daten nicht für andere Zwecke als zur Erfüllung unserer Aufträge verwenden.

Alle an www.subway.com via: http://subway-sandwiches.de übermittelten persönlichen Daten von Bewerbern als Franchise-Nehmer werden auf einem Server in Los Angeles, Kalifornien, in den Vereinigten Staaten gespeichert. Der Server wird von einem externen Dienstanbieter, New Dream Network, LLC, Brea, Kalifornien, mit Sitz in den Vereinigten Staaten, verwaltet. Die auf diesem Server befindlichen Daten können weitergegeben werden an:

  • SIBV, der Franchisegeber in Deutschland mit Sitz in Amsterdam, Niederlande.
  • DAI, Eigentümer und Lizenzgeber für das SUBWAY®-System mit Sitz in Milford, Connecticut, USA.
  • FWH, ein serviceorientiertes Unternehmen, mit Sitz in Milford, Connecticut, USA, das weltweit für und im Namen des SUBWAY® Systems tätig ist, indem es Dienstleistungen für das Kerngeschäft zur Verfügung stellt.
  • Relevante DAs in Ihrem Gebiet.
  • Subway Real Estate, LLC („SRE“), mit Sitz in Milford, Connecticut, USA sowie Partnerunternehmen für Ihr Gebiet.

SFAFT BV und Partnerunternehmen bewahren Ihre persönlichen Daten nur so lange auf, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie gesammelt wurden und wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihr Einverständnis zu diesen Zwecken gilt auch nach der Beendigung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen.

Website - http://subway-sandwiches.de wird auf einem Webserver gehostet, der von FWH, mit Sitz in den USA, betrieben und verwaltet wird. Der Inhalt auf http://subway-sandwiches.de, einschl. Aktualisierung der Kundeninhalte wird von FWH, mit Sitz in Milford, Connecticut, USA sowie von SFAFT BV verwaltet. Wenn Sie auf die Links „Kontakt“, „Broschüre anfordern“, „Eröffnen Sie ein eigenes Franchise“ und „eine Seite erstellen“ klicken, werden Sie automatisch auf die SUBWAY® -Website www.subway.com weitergeleitet, wo Sie ein Formular ausfüllen und absenden können, das direkt an die Datenbank der SUBWAY® Zentrale in den Vereinigten Staaten geht. Doctor's Associates Inc. besitzt den Domänennamen für subway-sandwitches.de.

14. Sammlung und Verwendung persönlicher Daten von SUBWAY® Development Agents - (Top)

Wenn man sich als SUBWAY® DA auf http://subway-sandwiches.de (dieser Link bringt Sie automatisch auf die offizielle SUBWAY® Website: www.subway.com) bewirbt, dann stimmt der Bewerber der Sammlung, Nutzung und Offenlegung von persönlichen Daten nach den Richtlinien der Datenschutzerklärung der SUBWAY® Gruppe zu. Persönliche Daten können gesammelt werden, um Sie bei der Bewerbung zu unterstützen und zu überprüfen, ob Sie als SUBWAY® DA geeignet sind. Persönliche Daten werden zur Unterstützung des jeweiligen SUBWAY® Gruppen Franchise-Nehmer bei der Auswahl von DA Kandidaten, die für die Entwicklung des Marktanteils in Ihrem Gebiet verantwortlich sind, gesammelt.

Gesammelte persönliche Daten enthalten u.a.: Privatadresse, Telefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Kontodaten für elektronischen Geldtransfer, Finanzlage, Lebenslauf, Steuernummer sowie eine Hintergrundüberprüfung. Sobald ein SUBWAY® DA-Bewerber ein SUBWAY® DA wird, können Sie sich mit ihrer SUBWAY® DA-Nummer identifizieren. Falls Sie uns die geforderten Daten nicht zu Verfügung stellen, kann dies die Wahrscheinlichkeit Ihrer Anstellung als SUBWAY® DA verringern.

SUBWAY® DAs bzw. firmeneigene Gebietsabteilungen haben die Möglichkeit ihre eigene Website zu hosten, was sehr gute Voraussetzungen und eine zuverlässige Informationsversorgung für lokale Franchise-Nehmer, zukünftige Franchisevorhaben sowie für die eigenen Angestellten liefert. Die SUBWAY® DAs bzw. Websites von firmeneigenen Gebietsabteilungen gehören den jeweiligen SUBWAY® DAs bzw. den firmeneigenen Gebietsabteilungen und werden von ihnen betrieben. Dies wird von SFAFT BV, der FAF Gruppe bzw. der SUBWAY® Gruppe nicht übernommen. SFAFT BV rät Ihnen, die Datenschutzerklärungen der Websites der jeweiligen SUBWAY® DAs bzw. firmeneigenen Gebietsabteilungen zu lesen. Beachten Sie: Die Datenschutzerklärung von SFAFT BV beinhaltet nicht den Umgang Ihrer persönlichen Daten von SUBWAY® DAs bzw. von firmeneigenen Gebietsabteilungen.

Hier soll noch angeführt werden, dass gewisse Informationen über die Restaurants in Ihrem Gebiet an Ihre gesamte SUBWAY® DA-Gesellschaft geschickt werden. Solche Geschäftsdaten enthalten u.a.: 13-(dreizehn-) wöchige weltweite SUBWAY® DA Entwicklungsrangliste, Bericht zum Unternehmensgeist der einzelnen Restaurants, SUBWAY® DA Statistikbericht, drei- (3-) jähriger SUBWAY® DA Leistungsbericht, Bericht zur Finanzkraft, monatlicher CPC-Anstieg, 52 (zweiundfünfzig) wöchige weltweite SUBWAY® DA Entwicklungsrangliste, weltweiter Profitbericht, Arbeitsübersicht in Restaurants, Entwicklungsbericht für Entwicklungsgebiete, Marktbericht in entwickelten Gebieten, Bericht: „Subway im Vergleich zu anderen Schnellrestaurants” und der wöchentliche AUV- und Einheiten-Bericht.

15. Daten auf mobilen Geräten - (Top)

Sie können persönliche Daten über Ihr Handy, Smartphone und Tablet übermitteln. Falls Sie Produkte mit Standorterkennung verwenden, senden Sie uns möglicherweise auch Informationen über Ihren Standort. SFAFT BV speichert diese Daten nur insoweit es erforderlich ist, um die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen. Beispielsweise kann ein mobiles Produkt GPS-Daten verwenden, um auf Ihren Wunsch hin ein Restaurant in Ihrer Nähe zu finden. Standortdienste müssen zuerst eingeschaltet werden und Sie haben die Kontrolle über Ihre Teilnahme und können diese Dienste jederzeit ausschalten.

SFAFT BV verwendet eine Reihe neuer Technologien sowie die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, um mit Kunden zu kommunizieren und zu interagieren. Zu diesen Websites und mobilen Anwendungen gehören beliebte soziale Netzwerke, wie z. B. Twitter und Facebook. Wenn Sie Updates posten oder Updates von www.twitter.com, www.facebook.com, und anderen sozialen Netzwerkseiten während einer Werbemaßnahme über SMS von Ihrem Handy erhalten, kann Ihr Mobilfunkanbieter Ihnen Gebühren für jede gesendete und empfangene Textnachricht berechnen. Die Höhe der Gebühren ist unterschiedlich. Wenden Sie sich daher an Ihren Mobilfunkanbieter, um Informationen über die Kosten zu erhalten. Die Nutzung von externen sozialen Netzwerkseiten, wie z. B. Twitter und Facebook unterliegt den Datenschutzbestimmungen dieser Websites. SFAFT BV sammelt oder speichert keine Login-Daten oder andere persönlich identifizierbare Daten für Twitter, Facebook und andere soziale Netzwerkseiten. Sitzungsdaten oder Cookies werden jedoch möglicherweise von diesen Websites auf Ihrem Handy gespeichert.

Von uns gesammelte Mobildaten

  • Mobile Webanwendungen können Cookies oder Webbeacons und andere Methoden verwenden, um Ihren Besuch zu individualisieren. Weitere Informationen finden Sie in der Website-Datenschutzerklärung von SFAFT BV.
  • Manche mobile Anwendungen nutzen Google Analytics (oder ein ähnliches Tool) zur Verbesserung des Kundenservices durch optimierte Produkte, Dienste und Aktualisierungen der mobilen Anwendungen. Durch diese gesammelten Daten können Sie nicht von SFAFT BV identifiziert werden. Wir können aber anonym erfahren, welche Dienste und Funktionen Sie innerhalb der Anwendung am meisten nutzen sowie den Gerätetyp und Hardwarefunktionen, Land und Sprache des Downloads.
  • Die Nutzung von externen sozialen Netzwerkseiten (z. B. Twitter und Facebook) unterliegt den Datenschutzbestimmungen dieser Websites. SFAFT BV sammelt oder speichert keine Login-Daten oder andere persönlich identifizierbare Daten für diese Dienste. Es können jedoch Sitzungsdaten oder Cookies gespeichert werden.

Weitergabe von Mobildaten

  • SFAFT BV gibt keine gesammelten Daten an Dritte weiter, mit den folgenden Ausnahmen:
  • SFAFT BV kann einige persönlichen Daten an externe Partner weitergeben, welche Dienste anbieten, die für Ihre mobile Nutzung unabdingbar sind.
  • Alle Anforderungen werden über das Mobilnetz Ihres Netzbetreibers gesendet, wodurch Ihr Netzbetreiber möglicherweise Zugriff darauf hat. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien Ihres Netzbetreibers.
  • Bestimmte mobile Produkte, Dienste und Hersteller ermöglichen es Ihnen, mit anderen Personen zu interagieren und Daten an sie weiterzugeben. Vielleicht möchten Sie z. B. aus einer mobilen Anwendung von SFAFT BV heraus einen Tweet verschicken oder etwas auf Ihre Facebookseite posten. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres mobilen Geräts oder lesen Sie die Datenschutzrichtlinien des Entwicklers des mobilen Produkts oder der Anwendung, um weitere Informationen zu erhalten.

16. Marketing und Werbung auf mobilen Geräten - (Top)

Wenn Sie an Werbe- oder Marketingaktionen teilnehmen, werden die von Ihnen angegebenen Daten gemäß den für diese bestimmte Aktion geltenden Datenschutzrichtlinien behandelt, welche von den vorliegenden Datenschutzrichtlinien abweichen.

Werbeangebote über Mobilfunk - SFAFT BV kann Nutzern und Besuchern die Möglichkeit anbieten, sich für spezielle Werbeaktionen über mobile Textnachrichten- oder andere Mobilfunkeinrichtungen anzumelden. Die Nutzer müssen hierzu ihr Einverständnis zum Empfang solcher Daten von SFAFT BV erklären, indem sie sich entweder auf unserer Website oder über ein Mobilfunkgerät anmelden. Werbeangebote können von der SUBWAY®-Gruppe, von der FAF-Gruppe und/oder von externen Dienstanbietern für SFAFT BV stammen. Zu den bei dem Online-Anmeldevorgang erhobenen Daten gehören z. B. die Telefonnummer des Nutzers oder eine mobile E-Mail-Adresse (nur wenn speziell angefordert) und der Name Ihres Handynetzbetreiberse.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Mobilfunkübertragungen nicht abgesichert sind und ein größeres Risiko besteht, dass unbekannte Dritte Ihre Nachrichten oder persönliche Nutzerdaten mitlesen, wenn Sie ein Mobilfunkgerät verwenden.

Nutzer, die sich für einen Mobilfunkdienst anmelden, wissen, verstehen und geben ihr Einverständnis, dass der Mobilnetzbetreiber dem Nutzer alle Nachrichten zwischen SFAFT BV und dem Nutzer berechnet. Es gelten die Standardtarife für Textnachrichten, sofern nicht anders angegeben. Unter keinen Umständen haftet unsere Website, SFAFT BV, die SUBWAY®-Gruppe oder ihre Partnerunternehmen für Gebühren für mobile E-Mail-Nachrichten oder Textnachrichten, welche durch einen Nutzer oder eine andere Person entstanden sind, die Zugriff auf das Mobilfunkgerät eines Nutzers, seine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hat.

Kündigung von Mobilfunkdiensten durch den Nutzer - Nutzer können ihr Einverständnis zum Empfang mobiler Textnachrichten für Marketingaktionen von SFAFT BV oder von Partnerunternehmen folgendermaßen zurückziehen:

Als Nutzer können Sie einen oder mehrere Dienste über Ihr Mobilfunkgerät jederzeit kündigen, indem Sie den Kündigungsmechanismus von SFAFT BV zum Versandzeitpunkt der Nachricht verwenden oder indem Sie eine Textnachricht mit folgendem Inhalt senden: „STOP“, „END“, „CANCEL“, „REMOVE“, „UNSUBSCRIBE“ oder „QUIT“. SFAFT BV beendet daraufhin die Nutzerregistrierung für den letzten dem Nutzer zugegangenen Mobilfunkdienst. Werden die o.g. Wörter in der Textnachricht des Nutzers von dem Wort „ALL“ gefolgt, wird die Registrierung dieses Nutzers für alle Mobilfunkdienste von SFAFT BV beendet. Kündigt der Nutzer einen oder alle Dienste von SFAFT BV über sein Mobilfunkgerät, werden die Dienste sofort beendet und die vorher gegebene Einverständniserklärung durch den Nutzer wird aufgehoben.

Datenverwendung - SFAFT BV verwendet Mobiltelefonnummern, mobile oder herkömmliche Internet-E-Mail-Adressen oder andere für mobile Werbeaktionen angegebene Daten nicht für andere Zwecke als für die Durchführung der gewünschten Dienste, es sei denn, wir benachrichtigen Sie im Voraus über eine andere Verwendung. Wir geben keine persönlichen Daten an externe Dienstanbieter weiter, es sei denn, Sie haben dafür ausdrücklich Ihr Einverständnis erklärt.

17. Empfehlung und Werbung an Freunde und Bekannte - (Top)

Sie können eine Empfehlungsfunktion (entweder auf einer Website, in einer E-Mail, aus einer Banner- anzeige oder einer anderen Kommunikation heraus) verwenden, um einen Freund über eine Website oder Werbeaktion von SFAFT BV zu informieren. SFAFT BV darf jede über diese Empfehlungsfunktion angegebene E-Mail-Adresse dazu verwenden, sowohl eine Erst-, als auch eine Folge-E-Mail an entsprechende Empfänger über eine bestimmte Werbeaktion, Produkte oder Dienstleistungen zu versenden, an denen Ihr „Freund“ Ihren Angaben nach Interesse haben könnte.

18. Externe Dienstleister und andere Vertragspartner - (Top)

SFAFT BV kann Dienstleistungen von Dritten, wie z.B. Marktforschern, Lieferfirmen, E-Mail-Dienstanbietern sowie Firmen, dieden Mailverkehr und andere Kommunikationsformen für SFAFT BV und seinen Tochterfirmen innerhalb der SUBWAY® Gruppe bzw. der FAF Gruppe regeln, in Anspruch nehmen. Diese externen Dienstleister haben keine Befugnispersönliche Daten zu nutzen, außer wenn dies von SFAFT BV ausdrücklich erlaubt wird.

19. Kündigung von E-Mail-Newslettern - (Top)

Es besteht u.U. die Möglichkeit, dass Sie sich dafür entscheiden können, E-Mail-Nachrichten von SFAFT BV zu erhalten. SFAFT BV sendet Ihnen nur dann E-Mail-Nachrichten, wenn Sie sich für deren Empfang entschieden haben. Diese enthalten u.a.: einen Coupon, Newsletter, Informationsmaterialien, Marktkommunikation oder verschiedene andere Werbung oder Angebote von SFAFT BV seinen Tochterunternehmen innerhalb der FAF Gruppe bzw. der SUBWAY® Gruppe. Customer Portfolios, LLC („CP”), mit Sitz in Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), ist ein Drittanbieter von SFAFT BV und regelt anstelle von SFAFT BV die Datenbank von SUBWAY® Kunden, die ausdrücklich zustimmten, bestimmte Informationen oder Materialien zu erhalten. SFAFT BV wird Ihnen nur E-Mails mit Informationen und Materialien schicken, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie die E-Mail-Newsletter von SFAFT BV kündigen, so schicken wir Ihnen weiterhin gelegentliche Updates über Neues auf der Website von SFAFT BV sowie spezielle Angebote, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Wenn Sie sich zu einem beliebigen Zeitpunkt dafür entscheiden, diese Nachrichten von SFAFT BV nicht mehr erhalten zu wollen, können Sie den Newsletter kündigen, indem Sie den Kündigungs-Link am Ende der E-Mail von SFAFT BV anklicken, die Kontakteinstellungen für Ihren Account aktualisieren oder den Datenschutzbeauftragten kontaktieren unter: privacyofficer_de@subway.com.

20. Weitergabe persönlicher Daten - (Top)

SFAFT BV veräußert keine persönlichen Daten an Dritte. Wir können persönliche Daten an unsere Dienstanbieter, Berater und Partnerunternehmen für interne Geschäftszwecke weitergeben. Außer wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, gibt SFAFT BV keine persönlichen Daten an Dritte weiter, es sei denn ein Kunde wünscht dies oder gibt sein Einverständnis zu einer solchen Offenlegung oder die Offenlegung muss aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erfolgen oder wird durch diese gestattet.

Wir dürfen Ihre persönlichen Daten an Vertreter, Partner oder Dienstanbieter weitergeben, die für oder im Namen von SFAFT BV und in Verbindung mit dem Geschäft von SFAFT BV handeln, oder zwecks Weiterverarbeitung der Daten zu den Zwecken, für welche die Daten ursprünglich gesammelt wurden, z. B. Pflege sicherer Listendatenbanken. Unsere Vertreter, Partner und Dienstanbieter müssen uns schriftlich bestätigen, dass sie die Vertraulichkeit und Sicherheit der im Auftrag von SFAFT BV verwalteten persönlichen Daten gewährleisten und sie nicht für andere Zwecke verwenden, als für die Zwecke, für die sie von uns vorgehalten werden. Unsere externen Dienstanbieter müssen außerdem von uns mitgeteilte persönliche Daten gemäß aller geltenden Datenschutzanforderungen und den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen allgemeinen Datenschutzrichtlinien schützen.

Die von Ihnen an SFAFT BV übermittelten persönlichen Daten gelten als Teil des Betriebsvermögens und können an Dritte mitgeteilt und/oder übertragen werden, falls es zu einem beabsichtigten oder tatsächlichen Kauf, Verkauf, Leasingvertrag, Fusion, Zusammenschluss oder einer anderen Form der Übernahme, Veräußerung oder Finanzierung eines Teils oder der Gesamtheit von SFAFT BV oder dem Betriebsvermögen oder der Anteile von SFAFT BV bzw. einem Teil davon kommt, damit Kunden weiterhin die gleichen Produkte und Dienstleistungen von dem Drittanbieter erhalten.Obwohl wir jede Anstrengung unternehmen, um Nutzerdaten zu schützen, behalten wir uns das Recht vor, persönlich identifizierbare Daten unter bestimmten Umständen an Dritte weiterzugeben, insbesondere: zur Einhaltung eines Gesetzes, einer Bestimmung, eines Durchsuchungsbefehls, einer Vorladung, aufgrund eines Gerichtsverfahrens, Gerichtsbeschlusses oder auf andere per Gesetz bestimmte Weise, zur Durchsetzung unserer Richtlinien oder Verträge, zur Eintreibung offener Forderungen, zum Schutz der Nutzer unserer Websites vor betrügerischer oder missbräuchlicher Verwendung, bei Notfällen, wenn nach Maßgabe von SFAFT BV Gefahr im Verzug ist oder wenn es auf andere Weise für die Geltendmachung, Vollstreckung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist. Darüber hinaus werden Server-Logdateien möglicherweise zu Sicherheitszwecken geprüft; z. B. zur Erkennung unerlaubter Aktivitäten auf der Website. In solchen Fällen werden Server- Logdateien, die IP-Adressen enthalten, an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben, damit Nutzer im Rahmen der Ermittlungen bzgl. der unerlaubten Aktivitäten identifiziert werden können.

Wie oben beschrieben kann SFAFT BV ihre persönlichen Daten mit seinen Tochterunternehmen innerhalb der SUBWAY® Gruppe sowie mit Drittanbietern teilen, um Franchise-Nehmerbewerbungen zu verarbeiten, das SUBWAY® Franchisesystem zu verwalten und die Integrität des SUBWAY® Franchisesystems sowie seiner Markenzeichen zu gewährleisten. Persönliche Daten könnten an ein Postamt bzw. einen Versandservice weitergegeben werden, um die Bestellung auszuführen, die Sie bei SFAFT BV tätigten.

Tochterunternehmen von SFAFT BV sowie Drittanbietern ist es untersagt persönliche Daten, die SFAFT von Ihnen bekam für andere Zwecke zu nutzen als zur Unterstützung von SFAFT BV. Tochterunternehmen von SFAFT BV sowie Drittanbieter müssen nach Anordnung von SFAFT alle persönlichen Daten, die SFAFT von Ihnen bekam und an Tochterunternehmen und Drittanbieter weitergegeben wurden, schützen und die allgemeinen Datenschutzrichtlinien, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, befolgen.

21. Sicherheit der Website - (Top)

Wir ergreifen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten durch physische, elektronische oder verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen, die der Sensibilität der von uns betreuten Daten angemessen sind. Wir schützen Ihre persönlichen Daten im Internet durch branchenübliche Methoden. Obwohl es weder online noch außerhalb des Internet eine „garantierte Sicherheit“ gibt, ergreifen wir alle wirtschaftlich vertretbaren Maßnahmen, um die Sammlung und Sicherheit dieser Daten im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung und allen geltenden Gesetzen und Bestimmungen zu gestalten.

Unsere Website verfügt derzeit über eine Reihe verschiedener Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der persönlichen Daten von Nutzern sowohl innerhalb und außerhalb von SFAFT BV. Dazu gehört der Einsatz von Verschlüsselungsmechanismen (z. B. Secure Socket Layers oder SSLs), Kennwortschutz und andere Sicherheitsvorkehrungen, damit ein unbefugter Zugriff auf Ihre persönlich identifizierbaren Daten verhindert werden kann. Dadurch erhalten wir die Vertraulichkeit, den Schutz und die Integrität Ihrer Transaktionen aufrecht und verbessern den Schutz Ihrer vertraulichen Daten, wie z. B. Kreditkartennummern, Onlineformulare und Finanzdaten vor Verlust, Missbrauch, Abhören und Hacken.

Phishing - Identitätsdiebstahl und die Methode, die momentan unter der Bezeichnung „Phishing“ bekannt ist, werden von SFAFT sehr ernst genommen. Entsprechend ist es für uns von entscheidender Bedeutung, Sie vor Identitätsdiebstahl und vor dem Missbrauch Ihrer Daten zu schützen. Wir fragen Sie unter keinen Umständen am Telefon oder über ungeschützte oder unerwünschte E-Mail-Nachrichten nach Ihren Kreditkartendaten, Ihrer Account-ID, Ihrem Login-Kennwort oder Ihrer Sozialversicherungsnummer und werden dies auch zukünftig nicht tun. Weitere Informationen über Phishing finden Sie auf der folgenden Website der Federal Trade Commission: http://www.consumer.ftc.gov/articles/0003-phishing.

22. Speicherung, Aufbewahrung und Richtigkeit persönlicher Daten. - (Top)

Alle zumutbaren Schritte werden zum Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Verlust, unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung, Modifizierung, Offenlegung oder vor anderem Missbrauch ergriffen. SFAFT BV unternimmt alle zumutbaren Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten richtig, aktuell, vollständig, zutreffend und nicht irreführend sind.

SFAFT BV bewahrt Ihre persönlichen Daten nur so lange auf, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie gesammelt wurden. Diese Zwecke beinhalten: Dienstleistung, Lösung von Streitfällen, Erstellung eines Verteidigungsprofils vor Gericht, Durchführung einer Prüfung, Verfolgung von legitimen Geschäftszielen, Einhaltung der Vereinbarung zwischen uns und dem Kunden sowie Einhaltung aller geltenden Gesetze. Ihr Einverständnis zu diesen Zwecken gilt auch nach der Beendigung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen.

SFAFT BV darf Ihre persönlichen Daten in den Datenbanken unserer Partner, der SUBWAY®-Gruppe, speichern, die sich in den Vereinigten Staaten bzw. in anderen Ländern außerhalb Deutschlands befinden. Darüber hinaus befinden sich manche unserer Dienstanbieter möglicherweise in den Vereinigten Staaten oder in anderen Ländern außerhalb Deutschlands und unterliegen somit der vor Ort geltenden Rechtsprechung. Folglich könnten unter bestimmten Umständen die Regierungen der Vereinigten Staaten oder anderer Länder, Gerichte, Strafverfolgungs- oder Ordnungsbehörden zum Zugriff auf die von SFAFT BV gesammelten und vorgehaltenen Daten berechtigt sein.

23. Zugriff auf, Kontrolle und Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten - (Top)

Sie können sich mit dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, um auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen. Bei Bedarf wird sich der Datenschutzbeauftragte mit einer weiteren Person in Verbindung setzen, die bei der Erledigung der gewünschten Aufgabe behilflich sein wird. Wir möchten sicherstellen, dass wir nur richtige und aktuelle persönliche Daten in unseren Aufzeichnungen vorliegen haben. Sie können uns eine E-Mail an folgende Adresse senden, um Ihre Kontaktinformationen zu aktualisieren: privacyofficer_de@subway.com Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir alle zumutbaren Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität, bevor wir Zugriff gewähren oder Änderungen übernehmen.

24. Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten von SFAFT BV - (Top)

Falls Sich nach der Durchsicht dieser Datenschutzerklärung bei Ihnen Wünsche, Fragen oder Sorgen bezüglich der Privatsphäre ergeben haben, dann wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von SFAFT BV:

SFAFT BV Privacy Officer
C/o Subway Vermietungs- und Servicegesellschaft mbH
Siegburger Str. 229 c
D-50679 Köln
Telefon: +49 (0)221 788746-38
Fax: +49 (0)221 788746-938
E-Mail-Adresse: privacyofficer_de@subway.com

Der Datenschutzbeauftragte der SUBWAY®-Gruppe ist unter folgender Adresse zu erreichen:

SUBWAY® Group Privacy Officer Privacy Officer
C/o Franchise World Headquarters LLC
325 Sub Way
Milford, CT 06461
USA
Telefon: (203) 877-4281 oder gebührenfreie Telefonnummer: 1-800-888-4848
Fax: (203) 783-7479
E-Mail-Adresse: privacyofficer@subway.com

Wo es das Gesetz zulässt, können die obigen Kontaktinformationen auch verwendet werden, um persönliche Daten, die SFAFT BV von Ihnen besitzt, anzufordern. Wo es erlaubt ist, können solche Anfragen unter Berücksichtigung von lokalen Gesetzen bearbeitet werden. Es gibt Umstände, die es für SFAFT BV unmöglich machen Zugang zu gewähren. Diese beinhalten u.a.: Vertrauliche Daten, die ein Sicherheitsrisiko darstellen und die Privatsphäre anderer einschränken würden oder wenn die Daten geschützt sind. Sie können auch eine Anfrage zur Aktualisierung Ihrer Daten stellen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie unvollständig, ungenau oder veraltet sind.

SFAFT BV wird Ihre Anfrage bearbeiten und versuchen, eventuelle Probleme so schnell wie möglich zu lösen. Falls erforderlich, wird der Datenschutzbeauftragte eine andere Person kontaktieren, um beim Abschluss Ihrer angeforderten Aufgabe zu helfen.

Alternativ können Sie hier unser Anfrageformular zum Datenschutz herunterladen: here.

25. Links zu Websites Dritter, die nicht in Verbindung mit SFAFT BV stehen - (Top)

Bitte beachten Sie, dass die Websites: http://subway-sandwiches.de und http://dein-subway.de zu Ihrem Komfort und Ihrer Information Links zu anderen Websites enthalten kann. SFAFT BV kontrolliert diese Websites und ihre Datenschutzmethoden, welche sich von denen auf http://subway-sandwiches.de oder http://dein-subway.de unterscheiden können, nicht. Die Datenschutzerklärung von SFAFT BV gilt nicht für externe Websites. Wir geben keine Empfehlungen oder Zusicherungen über die Websites Dritter ab. Die Datenschutzerklärung von SFAFT BV gilt nicht für persönliche Daten, die Sie auf Websites mit uns nicht in Verbindung stehender Dritter angeben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung des Unternehmens oder der Website zu lesen, bevor Sie persönliche Daten absenden. Manche Drittanbieter können sich dafür entscheiden, persönliche Daten an SFAFT BV weiterzugeben. Für diese Weitergabe gilt die Datenschutzerklärung des Drittanbieters, nicht die Datenschutzerklärung von SFAFT BV.

26. Soziale Netzwerke und Online-Kundenbindung - (Top)

SFAFT BV verwendet eine Reihe neuer Technologien sowie die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, um mit SUBWAY®-Kunden zu kommunizieren und zu interagieren. Zu diesen Seiten und Anwendungen gehören beliebte soziale Netzwerk- und Medienseiten, Open-Source-Software-Communities usw. Zur besseren Einbeziehung der Öffentlichkeit in einen kontinuierlichen Dialog nutzt SFAFT BV mehrere Plattformen von Drittanbietern, darunter z. B. Facebook, Twitter und YouTube. Websites und Anwendungen von Drittanbietern sind webbasierte Technologien, die nicht ausschließlich von SFAFT BV betrieben oder kontrolliert werden. Bei interaktiver Nutzung der SUBWAY®-Präsenz auf diesen Websites geben Sie möglicherweise bestimmte persönliche Daten an SFAFT BV oder Drittanbieter preis. Außer im Fall der Nutzung durch die Mitarbeiter von SFAFT BV zum Zweck der Beantwortung einer bestimmten Nachricht oder Anfrage verwendet oder speichert SFAFT BV Ihre persönlichen Daten nicht und gibt diese auch nicht weiter.

Derzeit verfügt SFAFT BV über vier (4) Accounts in sozialen Medien:

Facebook: http://www.facebook.com/subwaydeutschland
Twitter: https://twitter.com/Subway_DE
YouTube: http://www.youtube.com/user/SubwayDE
Instagram: https://www.instagram.com/subway_de

Facebook: Auf der: http://www.facebook.com/subwaydeutschland Facebook-Seite postet SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken Nachrichten und anderes, was für Einzelpersonen interessant sein kann. Wenn Sie einen Facebook-Account haben oder auf „Gefällt mir” drücken, dann können Sie einzelne Einträge kommentieren und bei ihnen auf „Gefällt mir” klicken. Wenn Sie kommentieren oder auf „Gefällt mir” klicken, dann können persönliche Daten für SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken und für andere Besucher unserer Facebook-Seite sichtbar sein. Die Menge von sichtbaren persönlichen Daten hängt von Ihren eigenen Facebookeinstellungen zur Privatsphäre ab. Sie können das Anzeigen von persönlichen Daten komplett verhindern, wenn Sie keinen Account erstellen, nicht kommentieren und nicht auf „Gefällt mir” klicken. SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken sammeln, nutzen oder öffnen keine persönlichen Daten von Besuchern, die auf der offiziellen SUBWAY® Deutschland Facebook-Seite auf „Gefällt mir” drücken oder kommentieren. Facebook sammelt unpersönliche Daten über Aktivitäten auf Facebook-Seiten. Diese Daten sind passwortgeschützt und sind nur für SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter sowie für andere Mitarbeiter, die diese Daten für Ihre Aufgaben benötigen, sichtbar. Die Datenschutzrichtlinien von Facebook sind hier abrufbart: http://www.facebook.com/about/privacy/.

Twitter: SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken benutzen Twitter, um kurze Nachrichten bzw. „Tweets” zu schreiben (bis zu 140 Zeichen), die Neuigkeiten über SUBWAY® Restaurants mit Besuchern teilen und auf Kommentare sowie Anfragen antworten, die auf unserem Twitter-Account erscheinen: @SUBWAY. Während Besucher die offiziellen SUBWAY® Twitter Neuigkeiten ohne Abonnement lesen können, müssen Besucher, die die offiziellen SUBWAY® Twitter Neuigkeiten abonnieren wollen (oder folgen), hier einen Twitter-Account erstellen: www.twitter.com Um einen Account zu erstellen, müssen Sie einige persönliche Daten angeben, wie Name, Benutzername, Passwort und E-Mail-Adresse. Besucher haben die Möglichkeit zusätzliche persönliche Daten anzugeben, inkl. eines kurzen Lebenslaufs, einem Standort oder eines Bildes. Die meisten Daten, die Sie Twitter geben, sind für die Allgemeinheit sichtbar, doch können Sie beeinflussen, wie viele Ihrer persönlichen Daten sichtbar sind, indem Sie die Privatspäreneinstellungen auf der Twitter.com Website ändern. SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Medien behalten die Anzahl der Abonnenten im Auge und antworten auf Kommentare und Anfragen in Twitter, doch SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken nehmen persönliche Daten von Twitter-Nutzern niemals als ihr Eigentum an. SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken sammelt, behält, öffnet und teilt keine persönlichen Daten über Personen, die SUBWAY® auf Twitter folgen. Die Datenschutzrichtlinien von Twitter sind hier abrufbar: http://twitter.com/privacy.

YouTube: SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter posten Videos auf YouTube, um Sie für alle SUBWAY® Besucher zugänglich zu machen. Sie müssen sich weder bei YouTube noch bei Google (Besitzer von YouTube) registrieren, damit Sie SUBWAY® Videos anschauen können. Wenn Besucher Videos anschauen, dann kann YouTube unpersönliche Daten über die Nutzung der Website aufzeichnen. Diese unpersönlichen Daten beinhalten z.B. besuchte Kanäle, angeschaute Videos und Details zum Datentransfer, sodass die Leistung der Seite verbessert werden kann. Wenn Sie sich bei YouTube registrieren, bevor Sie SUBWAY® Videos anschauen, dann kann YouTube Daten über Ihren Gebrauch der Website mit Ihrem Account verknüpfen. Wenn Sie sich bei YouTube registrieren und ein beliebiges SUBWAY® Video kommentieren, dann werden alle persönlichen Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, für andere Benutzer sichtbar, sobald Sie auf den Kommentar klicken. Wenn Sie sich nicht einloggen, bevor Sie ein SUBWAY® Video auf YouTube anschauen, dann wird ihre Nutzung auf der Website nicht mit Ihrem YouTube-Account in Verbindung gebracht. Die Datenschutzrichtlinien von YouTube sind hier abrufbar: http://www.youtube.com/t/privacy.

Instagram: Auf dem: https://www.instagram.com/subway_de Instagram-Kanal postet SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken Bilder und anderes, was für Einzelpersonen interessant sein kann. Wenn Sie einen Instagram-Account haben können Sie einzelne Einträge kommentieren und bei ihnen auf „Gefällt mir” klicken. Wenn Sie kommentieren oder auf „Gefällt mir” klicken, dann können persönliche Daten für SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken und für andere Besucher unserer Facebook-Seite sichtbar sein. Die Menge von sichtbaren persönlichen Daten hängt von Ihren eigenen Instagrameinstellungen zur Privatsphäre ab. Sie können das Anzeigen von persönlichen Daten komplett verhindern, wenn Sie keinen Account erstellen, nicht kommentieren und nicht auf „Gefällt mir” klicken. SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter in sozialen Netzwerken sammeln, nutzen oder öffnen keine persönlichen Daten von Besuchern, die auf dem offiziellen SUBWAY® Deutschland Instagram-Kanal auf „Gefällt mir” drücken oder kommentieren. Instagram sammelt unpersönliche Daten über Aktivitäten auf Instagram-Kanälen. Diese Daten sind passwortgeschützt und sind nur für SFAFT BV bzw. unsere autorisierten Vertreter sowie für andere Mitarbeiter, die diese Daten für Ihre Aufgaben benötigen, sichtbar. Die Datenschutzrichtlinien von Instagram sind hier abrufbar: https://www.instagram.com/about/legal/privacy/.

SUBWAY®-Franchise-Nehmer haben die Möglichkeit, ihre eigenen sozialen Netzwerke zu sponsern. Dazu zählen u.a. Facebook, Twitter, YouTube, Foursquare, Google+, Pinterest, Instagram, LinkedIn, usw. Bitte beachten Sie, dass sich die Datenschutzerklärungen für die Seiten einzelner SUBWAY®-Franchise-Nehmer in sozialen Medien auf den jeweiligen Websites der SUBWAY®- Franchise-Nehmer befinden. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nicht für den Umgang mit persönlichen Daten durch die einzelnen Websites und Seiten von SUBWAY®-Franchise-Nehmern in sozialen Medien.

27. Werbungsaktionen, Wettbewerbe mit Verlosung usw. - (Top)

SFAFT BV kann Verlosungen, Wettbewerbe (raffles) und ähnliche Werbeaktionen auf der Website veranstalten, die möglicherweise eine Online-Registrierung erfordern. SFAFT BV fragt Sie typischerweise nach gewissen persönlichen Daten, wenn Sie an Verlosungen u.Ä. teilnehmen. SFAFT BV kann diese persönlichen Daten an externe Sponsoren von solchen Werbeaktionen, Verlosung usw. weitergeben (dies geschieht auch, wenn diese Aktionen von SFAFT BV durchgeführt werden) oder anderenfalls gelten die Regeln, die für solche Werbeaktionen, Verlosungen usw. anwendbar sind. Sie sollten die Regeln jeder Werbeaktion, Verlosung usw. an der Sie auf der Website teilnehmen, aufmerksam durchlesen, da diese Regeln zusätzliche wichtige Informationen bezüglich der Nutzung Ihrer persönlichen Daten von SFAFT BV und seinen Sponsoren enthalten können. Falls sich der Inhalt dieser Regeln von dieser Datenschutzerklärung unterscheidet, so sind die Regeln übergeordnet.

28. Datenschutz nach kalifornischem Recht (gem. Abschnitt 1798.83 des Bürgerlichen Gesetzbuches von Kalifornien) - (Top)

Wer als Einwohner von Kalifornien persönliche Daten an ein Unternehmen übermittelt hat, mit dem er in eine Geschäftsbeziehung zu persönlichen, familiären oder Haushaltszwecken („kalifornischer Kunde“) eingetreten ist, hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob das Unternehmen persönliche Daten an Dritte zum Zweck direkter Marketingzwecke Dritter offengelegt hat. Grundsätzlich muss das Unternehmen, das eine solche Offenlegung persönlicher Daten vorgenommen hat, bei Erhalt der Anfrage des kalifornischen Kunden eine Liste aller Parteien vorlegen, denen persönliche Daten im vergangenen Kalenderjahr offengelegt worden sind sowie eine Liste der Kategorien von offengelegten persönlichen Daten. Nach dem Gesetz ist ein Unternehmen jedoch nicht dazu verpflichtet, die oben genannte Liste vorzulegen, wenn das Unternehmen eine Richtlinie einhält und (durch die Datenschutzerklärung) öffentlich macht, nach der es keine persönlichen Daten von Kunden an Dritte für direkte Marketingzwecke weitergibt, es sei denn, der Kunde stimmt einer solchen Weitergabe ausdrücklich zu, solange das Unternehmen diese Richtlinie einhält und öffentlich macht. Stattdessen kann das Unternehmen die gesetzlichen Bestimmungen dadurch einhalten, dass es den Kunden über sein Recht informiert, die Offenlegung persönlicher Daten zu unterbinden und eine kostenlose Möglichkeit bietet, dieses Recht auszuüben.

29. Safe-Harbor-Vereinbarung zwischen den Vereinigten Staaten und der EU, bzw. zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz - (Top)

SFAFT, ein Partner von SFAFT BV, hält die Safe-Harbor-Anforderungen des US-amerikanischen Handelsministeriums bzgl. der Übertragung persönlicher Daten aus dem europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten ein. SFAFT ist unter dem Safe-Harbor-Datenschutzrahmen selbst- zertifiziert, gem. der Bestimmungen des US-Handelsministeriums, der Europäischen Kommission und des Bundesbeauftragten für den Datenschutz der Schweiz bzgl. der Sammlung, Speicherung, Nutzung, Übertragung und anderer Verarbeitung von persönlichen Daten, die aus dem europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden, gem. der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Schweizer Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) vom Juli 1993, mit Änderung vom Januar 2008. Alle Organisationen müssen sich an die folgenden Prinzipien der Safe-Harbor-Vereinbarung zwischen den Vereinigten Staaten und der EU, bzw. zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz halten:

  • Hinweis - Personen müssen darüber informiert werden, dass ihre Daten gesammelt werden sowie darüber, wie diese verwendet werden;
  • Wahl - Personen müssen in der Lage sein, die Sammlung und Weiterübertragung der Daten an Dritte zu beenden;
  • Weitergabe der Daten an Dritte - Datenweitergabe an Dritte darf nur an Organisationen erfolgen, die angemessene Datenschutzrichtlinien einhalten;
  • Sicherheit - Angemessene Maßnahmen müssen zum Schutz vor Verlust der gesammelten Daten ergriffen werden;
  • Datenintegrität - Daten müssen für den Zweck, für den sie gesammelt wurden, relevant und zuverlässig sein;
  • Zugriff - Personen müssen in der Lage sein, Zugriff auf ihre eigenen Daten zu erhalten, sie zu korrigieren oder zu löschen, wenn diese falsch sind;
  • Durchsetzung - Es müssen geeignete Mittel zur Durchsetzung dieser Regeln vorhanden sein.

Weitere Informationen über die Datenschutzprinzipien der Safe-Harbor-Rahmenvereinbarung und das Zertifizierungsverfahren finden Sie untert: www.export.gov/safeharbor.

Darüber hinaus führt das US-Handelsministerium eine Liste aller richtlinientreuen Organisationen (d.h., die U.S.- EU Safe Harbor Liste und die U.S.- Schweiz Safe Harbor Liste), die unter folgenden Links eingesehen werden können: http://safeharbor.export.gov/list.aspx und https://safeharbor.export.gov/swisslist.aspx.

SFAFT BV pflegt eine Methode der Selbstevaluation, um sicherzustellen, dass die Datenschutzerklärung eingehalten wird. Wir kontrollieren in regelmäßigen Abständen, ob diese Datenschutzerklärung akkurat, leicht zugänglich und auf der Website leicht zu finden ist und befolgt und beinhaltet die Richtlinien, die, wie oben angeführt, in der Safe Harbor Rahmenvereinbarung enthalten sind.

Wenn Sie ein Einwohner des EWR oder der Schweiz sind und Sie Fragen, Zweifel oder Beschwerden bezüglich der Nutzung bzw. Offenlegung Ihrer persönlichen Daten und der Einhaltung der Safe Harbor Rahmenvereinbarungen haben, dann kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter: privacyofficer_de@subway.com. Unser Datenschutzbeauftragter wird jegliche Beschwerden oder Streitigkeiten, die mit der Nutzung und Offenlegung persönlicher Daten zu tun haben, untersuchen und versuchen sie zu lösen. Dies geschieht unter Berücksichtigung aller anwendbaren Datenschutzgesetze von lokalen, staatlichen oder internationalen Institutionen in Bezug auf Websites, die von SFAFT BV betrieben werden.

Falls eine Beschwerde oder ein Streitfall nicht im internen Prozess von SFAFT BV gelöst werden kann, so wird sich SFAFT, ein Tochterunternehmen von SFAFT BV, um den Lösungsprozess von Streitfällen kümmern, der von der EU Datenschutzkommission (DPAs) eingeführt wurde, um Streitfälle im Einklang mit den Prinzipien der Safe Harbor Rahmenvereinbarung zwischen den Vereinigten Staaten und der EU bezüglich persönlichen Daten, die von der EEA erhalten wurden. SFAFT hat ebenfalls eingewilligt, die Vorschläge des Datenbeauftragten der Schweiz zu beachten und zu unterstützen, falls es Untersuchungen bzw. Lösungen von Beschwerden bezüglich der Prinzipien der U.S. - Schweiz Safe Harbor Rahmenvereinbarungen gibt. Das Kommissionsplenum der DPA der EU kann unter folgender Adresse erreicht werden: ec-dppanel-secr@ec.europa.eu Kommissare der DPA der EU können auf dieser Seite direkt erreicht werden: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/eu/index_en.htm. Die Kontaktdaten des Schweizer FDPIC finden Sie auf folgender Seite here.

30. Bürger der Europäischen Union, des EWR und der Schweiz - (Top)

Wenn Sie ein Bürger des EWR oder der Schweiz sind und Bedenken bzw. Beschwerden haben, dann richten Sie diese Probleme an den Datenschutzbeauftragten von SFAFT BV, wie dies im Teil mit dem Titel „Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten von SFAFT BV” angeführt ist.

31. Internationale Datenschutzrichtlinien - (Top)

SFAFT BV, ein Partner der SUBWAY®-Gruppe, empfiehlt Ihnen, die Datenschutzerklärung für Ihr Land auf: www.subway.com. Um die Datenschutzerklärung für Ihr Land anzuzeigen, gehen Sie bitte auf here. Klicken Sie oben auf der Seite bitte auf CHANGE COUNTRY or REGION, wodurch Sie auf die Seite EXPLORE OUR WORLD gelangen. Klicken Sie zur Auswahl Ihres Landes auf den Landesnamen, scrollen Sie dann auf der Seite ganz nach unten und klicken Sie auf den Link DATENSCHUTZ, um die für Ihr Land gültige Datenschutzerklärung der Website anzuzeigen.

32. Änderungen unserer Datenschutzerklärung - (Top)

SFAFT BV wird diese Datenschutzerklärung gelegentlich aktualisieren. Wenn SFAFT BV Änderungen dieser Datenschutzerklärung veröffentlicht, werden wir auch das Datum der „LETZTEN AKTUALISIERUNG“ in dieser Datenschutzerklärung aktualisieren. Falls substanzielle Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden, teilt Ihnen SFAFT BV dies per E-Mail oder durch eine Nachricht auf der Website mit. SFAFT BV empfiehlt Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um darüber informiert zu sein, wie SFAFT BV Ihre persönlichen Daten schützt und damit Sie von Änderungen dieser Datenschutzerklärung erfahren. Mit der fortgesetzten Nutzung der Website von SFAFT BV: http://subway-sandwiches.de nach Veröffentlichung einer abgeänderten Datenschutzerklärung geben Sie Ihr Einverständnis zu allen Änderungen. Diese Datenschutzerklärung ist Teil der allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die verschiedenen von SFAFT BV betriebenen oder verwalteten Websites und Programme oder Dienste gelten. Alle Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden sofort nach der Veröffentlichung durch SFAFT BV wirksam: http://subway-sandwiches.de.

33. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website - (Top)

Die für diese Website geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier: http://w.subway.com/de-DE/Legal/TermsofUse, Sie beschreiben die Nutzungsmöglichkeiten der Website von SFAFT BV: http://subway-sandwiches.de. Diese Bestimmungen gelten für alle Streitigkeiten, die in Verbindung mit dieser Datenschutzerklärung und mit der Sammlung, Nutzung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten auftreten können und haben dieselbe Gültigkeit, als ob Sie selbst in dieser Datenschutzerklärung angeführt wären.

Nach oben